_________________________________________________

 

  Mi, 8.12.21:

 

        Faszination in Ton - Julitta Franke

 

       Die 1933 in Bonn geborene Künstlerin fand an einer Brüsseler Akademie zu ihrem Lebensthema:
       Skulpturen aus Keramik. Nach ihrer Rückkehr Ende der 70er Jahre forschte sie nach einem
       weiblichen Gottesbild und brannte ihre Vorstellungen in Ton. Um ihren Ideen noch besser Ausdruck
       verleihen zu können, entwickelte sie verschiedene Techniken für die Herstellung von Großskulpturen.
       Zu ihren bevorzugten Themen gehören die im Rheinland verbreiteten Matronen. Sie beschäftigte sich
       aber auch mit der griechischen Artemis und mit orientalischen Göttinnen. Höhepunkt dieser
       Entwicklung sind ihre Skulpturen der Sophia, der Weisheit. Im ehemaligen Kloster Malgarten bei
       Bramsche wurde 2019 in einer Museumsscheune der "Raum für Sophia" mit ihren beeindruckenden
       Werken eingeweiht.

       Referentin: Angela Klein-Kohlhaas

 

Ort:            Café Kultur, Lange Straße 167, 41751 Viersen

      Beginn:        19:00 Uhr

       _________________________________________________

 

Der neue Termin für den Filmabend des Viersener Frauenforums

zum Internationalen Frauentag

steht noch nicht fest

 

    Frauenfilmabend in der Königsburg:  "WOMAN"
   Beginn:  19:30 Uhr
   Königsburg, Hochstraße 13, Viersen-Süchteln
   Eintritt gegen Spende

 

   Das weltweite Projekt "WOMAN" bietet zweitausend frauen aus fünfzig Ländern einen Ort für ihre
   Stimme. Das Ergebnis ist ein intimes Porträt derjenigen, die die Hälfte der Menschheit ausmachen.
   All die Ungerechtigkeiten, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, werden ans Licht
   gebracht. Was "WOMAN" aber am meisten unterstreicht, ist die ungemeine Stärke der Frauen.
   Diese Stärke und ihre Fähigkeit, die Welt trotz aller Hindernisse und Ungerechtigkeiten zum

   Besseren zu verändern, berührt, inspiriert und macht Mut.